Besprechen von Krankheiten

Das Besprechen von Krankheiten ist eine der vielen Möglichkeiten der alternativen Heilkunde. Diese Gabe besitzen nur wenige Menschen, hauptsächlich Frauen, die in früheren Zeiten von der Gemeinschaft oft verachtet oder gar ausgeschlossen wurden. Im schlimmsten Falle wurden sie mit Hexerei in Verbindung gebracht, was meistens ihren Tod zur Folge hatte. Das ist auch der Grund, warum sie in aller Heimlichkeit aufgesucht wurden, wenn alle damaligen medizinischen Anwendungen scheiterten.

In unserer modernen Zeit hat das Besprechen von Krankheiten wieder an Bedeutung gewonnen und in seiner Anwendungshäufigkeit zugenommen, trotz immer besser werdender medizinischer Behandlungsmethoden. Aber Besprechen ist eben nicht nur das „Besprechen von Warzen“!

Wofür ist das „Besprechen“ geeignet?

Die „Einsatzmöglichkeiten“ für das Besprechen sind vielfältig: es sind organische und psychische Leiden, Infektionskrankheiten und Hauterkrankungen, die besprochen werden, meistens dann, wenn die herkömmliche Medizin keine Heilungsmöglichkeiten hat oder nur geringe Linderung erreichen kann. Das Besprechen kann aber auch als Ergänzung nach oder begleitend zu ärztlicher Behandlung genutzt werden.

Worin liegt der Erfolg des Besprechens?

Beschwerden oder bereits länger bestehende Leiden, die durch innere Blockaden oder körperliches Kranksein ursächlich im „Ungleichgewicht der menschlichen Einheit von Körper, Geist und Seele“ entstanden sind, können in ihrem Ausmaß reduziert oder geheilt werden – mit Hilfe von Gebeten. Die Wirkung liegt weniger in den gesprochenen Worten als Vielmehr in der Kraft und Intensität des Betens selbst!

Wichtiger Hinweis in eigener Sache:

Das Diagnostizieren und Therapieren von Krankheiten ist Ärzten und Heilpraktikern vorbehalten. Das Besprechen von Krankheiten kann beide nicht ersetzen, es ist aber eine alternative Möglichkeit, wenn beide an ihre Grenzen stoßen. Im persönlichen Gespräch mit dem Patienten - vergleichbar der Anamnese des Arztes - werden die Ursache (Krankheitsgrund) und die Auswirkungen (Krankheitsbild) genau ergründet, Verbindungen hergestellt, um durch das Besprechen gezielt „einzugreifen“.

In der Regel wird von drei Besprechungsterminen im Wochenabstand ausgegangen. Davon kann aber grundsätzlich abgewichen werden, wenn es die konkrete Situation erfordert.

Termin-Empfehlungen:

Santorean Treffen

23. April 2018 19:00
bis 23:59

jeden 2. Montag im Seminarhaus

» Mehr

Kartenlegen, Beratungen, Besprechen, energetisches Heilen

24. April 2018 10:00
bis 15:00

Bunte Raume Lübeck
Schwertfegerstr.9
23556 Lübeck

Anmeldung und Terminabsprache unter 0172 1539982

» Mehr

Gesunde Stunden, cellReset Invormationsveranstaltung

26. April 2018 19:00
bis 23:59

im Balance Naturheilzentrum

Für eine kleine Vorbereitung, schauen Sie sich doch gerne unser Erklärvideo an >>>

» Mehr
weitere Termine »

weitere Veranstaltungen auch auf unserer Facebookseite >>>
(Hierzu ist keine Anmeldung/Registrierung notwendig!!!)

Balance Naturheilzentrum
Gadebuscher Str. 270 A
19057 Schwerin

Telefon: 0385 4773493
Telefax: 0385 4878195
E-Mail: karla-viola@balance-naturheilzentrum.de
Web: www.balance-naturheilzentrum.de